Simulation and Data Life Cycle Laboratories (SDLs)

Simulation and Data Life Cycle Laboratories sind innovative Instrumente, die den Nutzenden der HPC-Infrastruktur eine wissenschafts- und technologiebasierte Unterstützung bieten.

Das Hauptziel ist es, aus großen und heterogenen wissenschaftlichen Daten, mittels datengetriebener Modellierung, komplexen Theorien und unter Verwendung modernster Datenanalyse-, Simulations- und Rechentechnologien - wie bespielsweise Beschleunigern, Quanten- und neuromorphem Rechnen - einen Mehrwert für Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft zu schaffen.

Derzeit gibt es vier SDLs, deren Ausrichtung mit den Haupt-Anwendungsfeldern von NHR@KIT übereinstimmt:

Video/Audio